G&L Blogs

G&L Blogs2022-08-05T10:53:21+02:00

Blog

Glücksspiel

Verluste bei sämtlichen Online-Casinos sind rückforderbar. Mit einer Klage gegen das Online Casino können Sie Ihre Verluste der letzten 30 Jahre zurückfordern. Ausgenommen davon sind nur Verluste aus Sportwetten und Verluste bei win2day.

Blog

Scheidung

In unserem „Scheidungsblog“ informieren wir über aktuelle Entscheidungen und berichten über interessante Kausen im Familienrecht. Bei Fragen zu unseren Beiträgen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Blog

Strafrecht

Es gibt nichts was es nicht gibt. In unserem Strafrechtsblog berichten wir über spannende Fälle. Bei Fragen zu unseren Beiträgen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Blog

Aufenthaltsrecht

Die Themen Aufenthalt & Staatsbürgerschaft werfen viele Fragen auf. In unserem stets aktuellen Blog zu diesem Rechtsgebiet berichten wir über aktuelle Entscheidungen und geben wertvolle Tipps. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Blog

Arzthaftungsrecht

Das Thema Arzthaftungsrecht wirft viele Fragen auf. In unserem stets aktuellen Blog zu diesem Rechtsgebiet berichten wir über aktuelle Entscheidungen und geben wertvolle Tipps. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Alle Beiträge anzeigen

Neueste Blogbeiträge

Die Scheinuntermiete

Ob ein Mietverhältnis als Haupt- oder Untermiete zu kategorisieren ist, ist für den Mieter im Vollanwendungsbereich des MRG von großer Bedeutung. Es besteht die Gefahr einer Scheinuntermiete ...

Scheidung – Kinder und Kindeswohl

Für Kinder ist eine Scheidung immer schwierig, egal ob eine einvernehmliche oder eine streitige Scheidung von statten geht. Es sollte vor allem auch auf die Wünsche der Kinder gehört werden, bei welchem Elternteil sie gerne leben möchten oder wie oft sie einen Elternteil besuchen möchten.

Neuer Richtwert ab April 2022

Mit Wirkung vom 1. April 2022 haben sich die Richtwerte um 5,85% erhöht, nachdem deren Anhebung im Jahr 2021 durch das mietrechtliche Pandemiefolgenlinderungsgesetz (MPFLG) um ein Jahr ausgesetzt wurde. Ebenso kam es zu einer Anhebung der Kategoriebeträge um 5,5%.