Opfer einer schweren Körperverletzung – Muss man dabei durch die Finger schauen?

Jährlich werden zigtausende Menschen Opfer von Straftaten. Oft erleiden sie dabei eine schwere Körperverletzung. Bei einer Verurteilung des Täters wird zwar ein angemessenes Schmerzengeld zugesprochen. Was ist aber zu tun, wenn der Täter trotz Verurteilung vermögenslos ist oder wenn der Täter gar unbekannt ist?

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

Opfer einer schweren Körperverletzung – Muss man dabei durch die Finger schauen?2018-06-07T15:51:14+02:00

Familiennachzug? Nicht ohne meinem Anwalt

Viele Drittstaatsangehörige, die weder EWRBürger noch Schweizer sind und mittlerweile in Österreich ihren Lebensmittelpunkt begründet haben, wollen ihre Familienangehörige aus dem Ausland nachholen. Dieser Nachzug ist unter vielen Voraussetzungen möglich, welche im österreichischen Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz verankert sind.

Familiennachzug? Nicht ohne meinem Anwalt2019-02-06T15:04:29+02:00

Kauf eines gebrauchten Autos – Ärger mit dem Autohändler

Sie haben einen Gebrauchtwagen beim Autohändler gekauft und nur fünf Monate später bemerken Sie bereits den ersten Defekt? Leider hat Ihnen der Händler keine Garantie für das Auto gegeben, was er auch nicht muss – denn Garantie ist eine freiwillige vertragliche Zusage des Händlers innerhalb einer gewissen Zeit für aufgetretene Mängel einzustehen. Was kann man in so einem Fall tun? Gibt es trotzdem Möglichkeiten, sich Hilfe zu verschaffen?

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

Kauf eines gebrauchten Autos – Ärger mit dem Autohändler2018-06-07T15:46:07+02:00

Asylverfahren: Welches Land ist zuständig?

Was kann man tun? Was ist zu beachten? Grundsätzlich ist jener europäische Staat für das Asylverfahren zuständig, den der Asylsuchende als erster betreten hat. Nur dort kann er seinen Antrag auf internationalen Schutz stellen. Bei der Antragstellung werden die Asylwerber registriert.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

Asylverfahren: Welches Land ist zuständig?2018-07-24T15:22:27+02:00

Studentenvisum – Ärger mit der Verlängerung

Was kann man tun? Was ist zu beachten? Das neue Studienjahr geht und los und viele Studierende stehen vor einem Problem. Für die Verlängerung des Aufenthaltstitels Studierender wird ein Studienerfolgsnachweis verlangt. Das sind zumindest 16 ETCS bzw. 8 Semesterwochenstunden.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

Studentenvisum – Ärger mit der Verlängerung2019-02-17T14:34:40+02:00